Montag, 19. Dezember 2016

Kalendertürchen Nr. 17 - Der Schneemann aus der Tüte


Mit dem Winterwonderland, dem Schnee und dem Schneemann wird es wohl in diesem Jahr nicht so richtig. Daher kam mir beim Durchwühlen meiner Bastelschieber die Idee für den Schneemann aus der Tüte. Eine schöne Idee zum Verschenken und Basteln mit den Kindern.



Was wird benötigt:
1 x Butterbrottüte, 3 Papierkugeln in unterschiedlicher Größe, 1 x Pfeifenputzer,  etwas Bastelkarton in schwarz, 3 Stoff- oder Plüschkullern, einen halbierten Strohhalm plus die Anleitung


Der Inhalt kommt dann so in die Tüte. Schere und Leim sollte jeder zu Hause haben.

Anleitung:
Der Pfeifenputzer wird durch alle 3 Kugeln gefädelt, die 3 Plüschkullern als Knöpfe angeklebt. Mit Stiften wird ein Gesicht aufgemalt und aus dem Bastelkarton ein Hut geschnitten (durch den kann man einen Faden ziehen zum Anhängen des Schneemanns) und auf den Pfeifenputzer geklebt. Dem Strohhalm wird ein Ende eingeschnitten und zum Besen geformt, anschließend auch an den Schneemann geklebt. 
Zur Abrundung kann man dem Schneemann einen modischen Schal verpassen. 



 




Fertig ist der Schneemann aus der Tüte, weniger kalt und länger haltbar. 



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.

Blog-Archiv